Ihr Browser unterstützt keine Webfonts!
This page is still under construction. Not all content and translation is ready yet.

Guitar with Guitar(s)

This text will be translated soon.

Was könnte schöner sein als eine Gitarre? - Zwei Gitarren...

... oder warum nicht gleich drei, vier oder noch mehr?
Es gibt sicher keine Kammermusikbesetzung mit Gitarre, für die es mehr Repertoire gibt als für Gitarre mit Gitarre(n). Nicht selten werden Aufführungen solcher Besetzungen zu einem Feuerwerk an Spielfreude.
Alle Musiker wissen um die Stärken und Schwierigkeiten der anderen Instrumente und aus gegenseitigem Verstehen erwächst Gitarrengenuss pur.

Und die Familie ist auch dabei...

Spielen viele Gitarren gemeinsam, so können auch Rollen aufgeteilt werden. Man kennt dies beispielsweise von Streichern im Steichquartett. Zwar ist es weniger bekannt, aber auch die Gitarre hat eine Familie mit hohen, mittleren und tiefen Instrumenten und einigen Spezialformen: Quintgitarre, Terzgitarre, "Standard"-Gitarre, Bassgitarre, 7-saitige, 10-saitige, 11-saitige Gitarre ...
Gerne erweitert man also den Tonumfang durch eine geeignete Mischung verschiedener Instrumententypen aus der Gitarrenfamilie.

Und meine Meinung dazu?

Wenn ich die Wahl habe, bevorzuge ich persönlich die Kammermusik in nicht rein gitarristischen Besetzungen. Es ist für mich einfach spannender - denn den Gitarrenklang habe ich ja sowieso immer dabei. Letztlich kann ich jedem Fan der Gitarre aber nur empfehlen, sich auch Gitarren Duos, Trios, Quartette, Quintette und Sextette anzuhören. Gut gespielt mit guten Arrangements oder Kompositionen ist das durchaus ein Erlebnis. Und natürlich ist es auch ein Vergnügen das Zuhören zum Erlebnis zu machen...

Kontakt